Get Adobe Flash player

Einlogen

Besucher

HeuteHeute65
GesternGestern82
Diese WocheDiese Woche659
Dieser MonatDieser Monat1462
AlleAlle163033

 

Informationen über Kroatien

 

Lage
Die Republik Kroatien grenzt im Norden an Slowenien und Ungarn, im Osten an Serbien, Montenegro und Bosnien-Herzegowina - und im Westen an das Mittelmeer (Adria). Der südlichste Landeszipfel um Dubrovnik ist durch eine Verbindung von Bosnien-Herzegowina ans Meer vom Hauptland getrennt. Die Gesamtfläche beträgt etwa 56.542 km². Kroatien besteht aus 20 Provinzen (Zupanija) und dem Hauptstadtbezirk Zagreb.



Einwohner

Bevölkerung: ca. 4,5 Millionen Menschen

Sprache
Die Amtssprache ist Kroatisch.
Deutsch, Englisch und Italienisch werden in der Regel aber auch problemlos verstanden.

Zeitverschiebung?
Mitteleuropäische Zeit (MEZ): Da auch in Kroatien die europäische Sommerzeit gilt, besteht das ganze Jahr über kein Zeitunterschied.

Stromspannung
In der Regel 220 Volt Wechselstrom, 50 Hertz. Die Steckdosen entsprechen mitteleuropäischen Standards.

Telefon
Die Vorwahl von Deutschland nach Kroatien ist 00385, von Kroatien nach Deutschland wählt man 0049 als Ländervorwahl.
Auslandsgespräche führt man am besten von einem Postamt oder von einer Telefonzelle aus. Die öffentlichen Fernsprecher werden mit einer Telefonkarte bedient, die man bei Postämtern, an Zeitungskiosken und in Hotels kaufen kann.
Wichtige Notrufnummern: Polizei 92 oder 112, Unfallrettung 94 oder 112, Feuerwehr 93 oder 112.

Kleidung
Während des Sommers genügt leichte Sommerkleidung und ein Regenschutz für alle Fälle. Für die Abende, die recht kühl werden können, sollte man aber auch wärmere Kleidung einpacken.
Für die anderen Jahreszeiten ist Übergangskleidung bzw. gute Winterkleidung sowie ein guter Regenschutz empfehlenswert.

Kulinarisches
Beliebt sind in Kroatien u.a. Spezialitäten vom Grill, dalmatinischer luftgetrockneter Schinken, Salzsardellen, Schafskäse sowie gepfefferte Slawonische Würste. Im kontinentalen Teil Kroatiens gibt es Pute mit Mlinci (eine besondere Art von Teigwaren) und Strukli (gekochte oder gebackene Teigwaren mit Käse). In Küstengebieten werden Fischspezialitäten angeboten. Die kroatischen Weine und Spirituosen (z.B. Travarica) sollte man probiert haben.

Währungseinheit
Die Währung in Kroatien ist die Kuna (Mehrzahl: Kune)
1 Kuna = 100 Lipa
Verhältnis Euro zu Kuna in etwa 1:7.

Apotheken
Das Angebot der Apotheken (Ljerkarna) in Kroatien ist zwar nicht so groß, dafür aber auch etwas günstiger als in Deutschland - die wichtigsten Medikamente sind überall erhältlich.

Ärztliche Versorgung
Die ärztliche Versorgung Kroatiens ist mehr als ausreichend, die meisten Krankenhäuser (Bolnica) entsprechen mitteleuropäischem Standard. Die Ärzte in den Küstengebieten sprechen häufig auch Italienisch, Englisch oder Deutsch.
Auslandskrankenscheine (JU6) werden anerkannt, da es aber sein kann, dass nicht alle Kosten übernommen werden, ist es sinnvoll, eine Auslandskrankenversicherung abzuschließen.

Haustiere
Hund und Katze dürfen mit, wenn in den Internationalen Impfpass die Tollwutimpfung eingetragen ist. Sie muss mindestens 15 Tage alt sein, darf aber nicht älter sein als maximal 6 Monate!

Trinkwasser
Überall in Kroatien ist das Wasser aus den Wasserhähnen trinkbar, es schmeckt nur nicht überall. Kroatien produziert aber gutes Mineralwasser, das in jedem Laden zu bekommen ist.